steindl franz

Mag. Franz Steindl

 

* 10.01.1960 in Purbach

 

Politiker, stellvertretender Landeshauptmann
  


Franz Steindl wurde am 10 Jänner 1960 in Purbach geboren, wo er auch wohnhaft ist. Er besuchte das Realgymnasium in Eisenstadt und studierte Volkswirtschaft an der Universität Wien. 1983 schloss er das Studium mit dem Magister der Sozial- und Wirtschaftswissenschaft ab. Er studierte auch an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Wien (Konzertfach Trompete).

Nach der Ableistung des Präsenzdienstes war er bis 1986 Jahre lang Schulungsreferent im Wirtschaftsförderungsinstitut (WIFI) der Wirtschaftskammer Österreich bzw. Burgenland. 1986 bis 1991 war er ÖAAB - Landessekretär im Burgenland, ab 2000 Institutsleiter des WIFI - Burgenland

Seine politische Karriere umfasst folgende Stationen:

  • 1980 – 1986 Funktionen in der JVP
  • 1986 – 2000 Parteiobmann in Purbach/See
  • 1989 – 1991 Arbeiterkammer-Vizepräsident
  • 1987 – 1992 Vizebürgermeister in Purbach/See
  • 1992 – 1994 ÖVP-Landesgeschäftsführer im Burgenland
  • 1992 – 2000 Bürgermeister in Purbach/Se
  • 1994 – 2000 ÖVP-Bezirksparteiobmann
  • 1994 – 2000 Abgeordneter zum Nationalrat
  • seit 28.12.2000 Landeshauptmann-Stellvertreter