person

Karl Joseph Batthány - Strattmann

 

* 1697
† 1772

 

Oberhofmeister und Erzieher des späteren Kaisers Josef II.
  

Karl Joseph  Batthyany - Stratmann machte als Oberhofmeister und Erzieher des späteren Kaisers Josef II. und seiner Brüder, der Erzherzöge Leopold und Karl, Karriere. Zuvor hatte er sich als Feldherr im österreichischen Erbfolgekrieg bewährt. Er wurde 1763 in den Fürstenstand und 1764 in den Reichsfürstenstand erhoben. Von seiner Mutter, Eleonore Gräfin Batthyány - Strattmann, erbte er ausgedehnte Güter in Österreich.1746 führte er auf den österreichischen, etwas später auch auf den ungarischen Gütern den Fideikommis ein.  Er starb kinderlos. Seine Besitzungen, zum Majorat erhoben und damit unteilbar, und der Fürstentitel gingen auf einen Sohn seines Bruders, auf Adam III. Wenzel, über.